Schnelles Abstimmen im kleinen Kreis, Abschluss in Sichtweite

Liebe Kolleg*innen,
seit dem letzten Tarifinfo ist knapp ein halbes Jahr vergangen. Daher möchten wir
Euch über dieses Tarifinfo auf den neusten Stand der Verhandlungen bringen.

Die Arbeitgeberseite und die ver.di Tarifkommission haben sich entschieden, dieTarifverhandlungen in einem verkleinerten Kreis stattfinden zu lassen. Hier werden vor allem Detailfragen der Entgelttabelle und der Überleitung für den „großen Kreis“vorbereitet. Natürlich findet die Einigung in der Sache mit allen Akteuren statt. SeitAugust haben so drei Termine stattgefunden, die sehr konstruktiv verlaufen sind.

Den Wünschen der Tarifkommission entsprechend, wurde die Konstruktion derEntgelttabelle korrigiert. Nun herrscht weitestgehend Einigkeit über die Tabellenwerte.

Die Überleitung aus den bisherigen Entgelten in die neue Tabelle ist komplex.Unsere Vorschläge zu Änderungen werden derzeit von der Arbeitgeberseite diskutiert. Es geht zum Beispiel um Fragen: Wie schnell und in welchen Schritten werden die vollständigen neuen Tabellenentgelte erreicht ?

Wichtigstes Signal der Arbeitgeberseite ist: Niemand wird zukünftig weniger verdienen als derzeit. Über Einzelheiten der entsprechenden Besitzstandregelung muss noch Einigung erzielt werden. Eine Regelung, in der sich Besitzstand langsam auflöst, wollen wir nicht mitmachen.

Weitere Fragen sind, wann das Tarifvertragswerk in Kraft tritt, wie lange die Laufzeit sein wird und, ob und wenn ja in welcher Höhe weitere prozentuale Steigerungen auf die Entgelttabelle vereinbart werden.

In den Mantelthemen gibt es bereits ein Zwischenergebnis bei den Zuschlägen und eine Annäherung in Fragen von Urlaub,Bereitschaftsdienst und Nachtzuschlag. Die Ergebnisse werden im Rahmen des Gesamtpaketes verhandelt, weshalb es an einigen Stellen ggf. noch zu Änderungen kommen wird.

Weitere Verhandlungstermine sind für Januar, Februar und März vereinbart. Wir gehen von einem Abschluss der Verhandlungen im ersten Quartal 2020 aus.

Mit kollegialen Grüßen
die Tarifkommission der GPS Wilhelmshaven
und Eure ver.di-Sekretär*innen
Oliver Barth und Aysun Tutkunkardes

Tarifinfo als PDF