Stille – aber nicht Stillstand!

Die Arbeit in der Tarifkommission geht voran. Mittlerweile haben 4 Verhandlungstage stattgefunden.
Zur Erinnerung: Am ersten Verhandlungstag am 02.11.2016 wurde sich darauf geeinigt, ein GPS-Tarifwerk mit folgenden Einzelverträgen zu verhandeln:
– Manteltarifvertrag
– Entgeltrahmentarifvertrag
– Vergütungstarifvertrag
– Überleitungstarifvertrag

Auf der Arbeitgeberseite sind Herr Hoffmann, Herr Erdmann, Frau Mingo und Frau Kahmann vertreten. Sie lassen sich durch Herrn RA Schliemann – (Arbeitsrichter a. D. Thüringer Justizminister a. D.) – beraten.

Die ver-di Verhandlungskommission setzt sich aus Jürgen Wenzel (ver.di, Geschäftsstelle OL) und Aysun Tutkunkardes (ver.di Landesbezirk Nds-HB und Verhandlungsführerin); Manfred Künzel, Katrin Noack und Volker Behrends-Hude zusammen.

Übereinstimmend kann gesagt werden, dass trotz der schwierigen Ausgangslage eine konstruktive Gesprächsatmosphäre und Kommunikation zwischen den Parteien herrscht.

Was wird aktuell verhandelt?
Zunächst werden die Themen des Manteltarifvertrages verhandelt. Dazu gehören z. B. die allgemeinen Arbeitsbedingungen wie Probezeit und Versetzung, aber auch die Frage für wen der Tarifvertrag überhaupt Anwendung findet.

Unstrittig sind die Beschäftigten mit einem GPS-Vertrag. Dazu gehören auch diejenigen, die bislang als leitende Angestellte gesehen wurden, denn auch sie werden zukünftig unter den Tarifvertrag fallen. Ver.di fordert zudem, die Auszubildenden mit aufzunehmen, wäre aber auch bereit, einen eigenen Tarifvertrag für Azubis zu verhandeln. Ebenfalls dürfen geringfügig Beschäftigte nicht benachteiligt werden.

In dem letzten Verhandlungstermin am 05.04.2017 wurde intensiv an dem Thema Arbeitszeit gearbeitet. Die Verhandlungskommission der ver.di hat in Vorbereitung auf diesen Termin einen ausführlichen Entwurf zur Arbeitszeit vorgelegt, der die Grundlage für die konstruktive Diskussion darstellte.

Ihr seht, die Themen sind vielschichtig und brauchen ihre Zeit, bis eine Einigung erzielt werden kann. Es wird deutlich, dass ein großer Berg Arbeit vor der Tarifkommission liegt. Wir werden euch auch weiterhin mit den wichtigsten Informationen auf dem Laufenden halten.

Mit den Verhandlungen geht es am 25.05.2017 weiter.

Für die Tarifkommission

Jürgen Wenzel und Aysun Tutkunkardes

Stille – aber nicht Stillstand! als PDF