Gruß von Natale

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich gehe mal davon aus, dass die meisten von euch nun alle wieder – hoffentlich gesund und gut erholt – aus der wohlverdienten Urlaubszeit zurück sind! Zumindest höre ich, dass schon die ersten Treffen stattgefunden haben, sodass es mit dem Projekt: „Tarifvertrag bei der GPS Whv“ wieder weitergehen kann. Das freut mich sehr!

Auch ich bin nun seit einigen Wochen in Hamburg angekommen. In meinem kleinen aber netten Büro hängt, gut sichtbar, euer wunderschönes Bild bzw. die phantastische Collage der letzten zweieinhalb Jahre, die ich mit euch verbringen durfte. Daneben die wunderschöne Kerze und auch die tolle Figur steht unweit davon auf meinem Schreibtisch. Leider funktioniert das mit den „Beinen hochlegen“ noch nicht wirklich J!

Ich sehe jedenfalls, jedes Mal wenn ich das Büro betrete, eure großartigen  Geschenke! Die Kolleginnen und Kollegen die ab und an in mein Büro kommen, sind sichtlich sprachlos über eure außerordentlichen Erinnerungsgeschenke. Ich kann dann auch immer bestimmte Anekdoten zu den einzelnen Aktionen berichten; das ist schön!

 

whatsapp-image-2016-08-05-at-20-17-54

 

Weil ich nun davon ausgehe, dass alle, sozusagen wieder an Bord sind, möchte ich möchte mich deshalb auch auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei euch allen bedanken – die prächtigen Geschenke ehren und überwältigen mich wirklich immer wieder sehr!

Wie ich auch höre, stehen in den nächsten Tagen und Wochen wieder einige wichtige Termine an; ich kann nur sagen, lass euch nicht von dem eingeschlagenen und richtigen Weg, nämlich einen Tarifvertrag der faire Löhne und gleiche Arbeitsbedingungen für ALLE bei der GPS Whv sichert, abbringen.

Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn wir uns nach erfolgreichem Durchsetzen eures Tarifvertrages, alle wieder sehen und gemeinsam feiern würden! Es hat mir mit euch sehr viel Spaß gemacht – eine Zeit, die ich niemals vergessen werde!

Vor kurzem lass ich folgendes: „Bildet euch, denn wir brauchen all eure Klugheit. Bewegt euch, denn wir brauchen eure ganze Begeisterung. Organisiert euch, denn wir brauchen eure ganze Kraft.“ Dabei musste ich unwiderruflich an euch denken – so würde ich die letzten zweieinhalb Jahre, die ich mit euch erlebt habe, beschreiben!

Solidarische Grüße!

Natale Fontana